Euro stabilisiert sich etwas zu Dollar und Yen

Hier können Sie über Konjunktur, Leitzins und Co. diskutieren und sich mit anderen Usern austauschen

Euro stabilisiert sich etwas zu Dollar und Yen

Beitragvon tinabernhard » 21.04.2009, 10:18

Hi,

Ich interessiere mich für das Währungspaar EUR/USD und beobachte das Währungsverhältnis Euro in US-Dollar engmaschig.

Der Euro hat sich nach tagelangen Verlusten heute morgen erstmals wieder etwas erholt gegen den Dollar und Yen. Im Übergang vom asiatischen in den europäischen Währungshandel kostet der Euro zum Dollar gegen 7.40 Uhr MESZ 1,2944 USD.

Was ist euro Meinung? Sollte man den Euro jetzt agressiv kaufen oder eher noch etwas warten?
tinabernhard
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2009, 10:16

Beitragvon 7one » 21.04.2009, 18:19

Hi Tina,

agressiv kaufen wäre in diesem Fall der richtige Ausdruck, aber anders als du es dir vorstellst ;-) Alle Vorzeichen im Euro stehen derzeit auf Negativ. Es gibt keinerlei ausgeprägte Longsignale. Es wäre also tatsächlich von deiner Psyche her agressiv jetzt Long einzusteigen. Du würdest in dem Fall traden was du sehen willst und nicht das was du tatsächlich siehst.

Ich meine damit, dass man besser eine Bestätigung für eine Kursbewegung abwartet, als einfach einzusteigen und auf Bestätigungen zu hoffen. Das geht fast immer in die Hose.

Meiner Einschätzung nach muss noch mindestens die 1,2872 angelaufen werden.
7one
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.04.2009, 15:00

Forex Strategie

Beitragvon Admin » 21.06.2009, 08:36

Nach welcher Forex Strategie tradest Du eigentlich? Wie siehst Du langfristig den Euro Kurs zum Dollar?
Admin
Site Admin
 
Beiträge: 71
Registriert: 21.10.2008, 21:05
Website: http://www.forex-direkt.de/forex-broker/

Euro Entwicklung

Beitragvon forexfan2 » 04.10.2009, 11:14

Ich setze langfristig auf einen steigenden Euro - vor allem ggü. dem Dollar. Ich bin mir auch sicher dass andere "Großmächte" wie China und Russland langfristig drauf setzen und dann kann die Kurve nach oben für den Euro sehr schnell kommen...
forexfan2
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.04.2009, 19:52

eur usd

Beitragvon nicole7x7 » 09.12.2009, 14:10

Ich setze ebenfalls langfristig auf einen steigenden Euro. Auch gegen usd.

Dafür gibt es einfach zu viele Gründe, u.a. die schwache Wirtschaft in Amerika - die Power der anderen vielleicht bald "Supermächten" die einfach nicht den usd "unterstützen" wollen.

Euro dagegen ist so neutral wie der Schweizer Franken :D
nicole7x7
 
Beiträge: 74
Registriert: 04.04.2009, 20:14

Re: Euro stabilisiert sich etwas zu Dollar und Yen

Beitragvon Belisa » 27.09.2017, 16:28

wie seht ihr derzeit den stand von unseren Euro
Belisa
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.2017, 14:42


Zurück zu „%s“ Fundamentale Analyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron