So sieht eine Email eines Signalgebers aus

Hier können Tipps für andere Trader abgegeben werden.

So sieht eine Email eines Signalgebers aus

Beitragvon wjplanta » 17.11.2009, 12:53

Forex Handelsempfehlungen Intraday für den 17.11.2009
13.30 Uhr gültig 5-6 Stunden, wenn Sie von uns zwischenzeitlich keine
weiteren eMails erhalten: Stellen Sie Ihren eMail Account auf 1 Minute Abruf.


Empfehlung Heute den 17.11.2009 ab 13.30 Uhr:

EUR/USD 1.4915 long/buy, 1.4850 short/sell
GBP/USD 1.6807 long/buy, 1.6741 short/sell
USD/JPY 89.39 long/buy, 88.95 short/sell
USD/CHF 1.0175 long/buy, 1.0128 short/sell

Tipp: SL nicht vorprogrammieren sondern manuell auslösen
Einstiegskurse nicht vorprogrammieren sondern manuell einsteigen.
Bei manchen Handelsplattformen kommt erhöhte fishing-Gefahr vor.
Broker lassen oft einen Spielraum von 0,8 bis 1,3 pip.

Erhöhte Marktschwankungen (Volatilität)!
11:00 EU Außenhandel September
14:30 US Erzeugerpreisindex Oktober
15:15 US Industrieproduktion Oktober
15:15 US Kapazitätsauslastung Oktober


Bitte unbeding beachten:
Ihnen sollte unbedingt bewusst sein, dass unsere Handelssignale keine
"Einbahnstraße" ist, unsere Empfehlungen werden Ihnen gute Handels-Tage und
schlechte Handels-Tage bringen, konzentrieren Sie sich bitte immer nur auf
das Monats-Ergebnis. Erfolg mit dem Forex-Handel ist kein Zufall, sondern
eine mathematisch logische Konsequenz von Käufen und Verkäufen zu berechneten
Zeitpunkten über unser vollautomatisches Computer-Handelssystem.


Empfehlung/Tipps für Anfänger:
Unerfahrene Trader sollten die Handelssignale grundsätzlich mit einem SL von
10/15 pip bei USD/JPY, USD/CHF und SL von 20/25 pip bei EUR/USD, GBP/USD sowie
einem TP von 40/50 pips absichern und Sie können diese Signale innerhalb
von 5-6 Stunden bis zu 3 mal eröffnen (hier gilt auch wieder die eigene
Markteinschätzung) wenn die Einstiegskurse erneut erreicht werden. Bei
längeren Seitwärtsbewegungen sollten Sie jede Position mit +15/20 pip
schließen, wenn absehbar ist, daß TP 40/50 pip nicht erreicht werden kann.
Anfänger raten bzw. empfehlen wir bei +20 pip Gewinn den SL auf
Einstiegskurs und bei +30 pip Gewinn den SL auf +10 pip nachziehen usw.
(hier gilt auch wieder die eigene Marktinschätzung und sichern Sie Ihre Gewinne ab).
Jede Position kann auch mit Gewinnen zwischen 20 und 40 pip geschlossen werden,
oder Gewinne können auch weiter als 40/50 pip laufen (den SL nach eigenem Ermessen
nachziehen). Somit können deutlich höhere Gewinne erreicht werden.
Erfahrene Trader können den SL generell auf 20/30 pip setzen
(hier gilt auch wieder die eigene Markteinschätzung ob es sich nur um eine
gewöhnliche normale Gegenbewegung handelt oder der Trend sich wirklich in die
Gegenrichtung gedreht hat)und einen TP von 40/50 pip.

Hinweise: Immer auf ein ausgewogenes Risikomanagement achten (Verluste begrenzen
und Gewinne laufen lassen). Achten Sie immer, auch auf die aktuellen
Wirtschafts/Kunjukturdaten und gewöhnen Sie sich daran, dass bei wichtigen
Nachrichten/Daten, die Volatilität sehr stark ansteigt.

Ein kurzes Wort noch zur "Gewinnmitnahme" und wie wir diese verstehen:
Sie sollten sich angewöhnen, frühzeitig Gewinne zu realisieren.
Unser Ziel ist es, Ihnen Top Signale zu generieren, aber wir können
niemandem das Realisieren von Gewinnen abnehmen.

Unser Marktsegment ist ungeheuer dynamisch und meist äußerst kurzfrisitig,
gewöhnen Sie sich daher daran, nicht auf unsere Entscheidung, eine Position
zu schließen zu warten, sondern handeln Sie schnell und entschlossen und
nehmen Sie Gewinne gemäß Ihrer individuellen Strategie mit.

Selbiges gilt für den umgekehrten Fall, wenn ein Signal nicht so läuft, wie
von uns oder Ihnen erwartet - begrenzen Sie rechtzeitig Ihre Verluste - entsprechend
Ihres Risiko-Managements - und konzentrieren Sie sich auf die neuen Chancen.

Meist halten wir unsere Positionen nur wenige Minuten/Stunden - falls Sie in
einer Position oder mehreren der Positionen (EURUSD, GBPUSD, USDJPY und USDCHF)
investiert sind, sollten Sie möglichst ein Auge auf die Entwicklung haben, um
sofort eigenständig reagieren zu können.

Wir raten Ihnen, besonders am Anfang, in denen Sie unsere Signale handeln,
NICHT mit realem Geld zu handeln, sondern die Signale auf einem Demo-Konto
anzuwenden oder zu testen. Erst wenn Sie ausführliche Erfahrungen mit dem
Umgang unserer Signale gesammelt haben können Sie mit realen Geld handeln.
Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit den unseren (anhand des Handelsrückblicks
und des Tages-Charts) und wie wir die Signale handeln um wichtige Erfahrungen
mit den Umgang unserer Empfehlungen zu sammeln.

Bei höheren Verlusten hintereinander empfehlen wir eine Position auch mal mit
15 oder weniger pip Gewinn zu schließen, um Verluste wieder aufzuholen.
Die Classicfond Forex-Empfehlungen haben eine Gültigkeit von ca. 5-6 Stunden
und erfordern eine gewisse Handelserfahrung.

Dies ist und soll keine Werbung sein, nur eine Darstellung, wie Signale geliefert werden.

Gruß
Werner
Freue mich über jeden der sich mit mir in Verbindung setzt, zwecks Infoaustausch.
wjplanta
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.07.2009, 10:37
Yahoo Messenger: Firefox
Wohnort: 70372 Stuttgart

Zurück zu „%s“ Trading Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron