Auf die richtige Plattform kommt es an!

Hier können Tipps für andere Trader abgegeben werden.

Auf die richtige Plattform kommt es an!

Beitragvon Schulze » 22.12.2008, 13:01

Wer ernsthaft in den Forex – Handel einsteigen will, benötigt dafür auch eine entsprechend gute Plattform. Das ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines geeigneten Forex – Brokers.
Beim Forex – Trading kommt es dabei auf andere Dinge an, als etwa beim Aktienhandel. Aktien werden in Börsen gehandelt, wobei alle Kauf,- und Verkaufaufträge in einer zentralen Datei erfasst werden. Der Kurs der Aktie wird an Hand der dort verzeichneten Kauf,- und Verkaufspreis permanent und am Tagesende als Schlusskurs ermittelt. Den permanent ermittelten Preis eines Wertpapiers kann man auf den entsprechenden Handelsplattformen in Echtzeit abrufen. Als Marktteilnehmer kann man sofort auf diese Charts reagieren und ein Geschäft tätigen, sobald der anvisierte Preis erreicht ist.

Bei Forex funktioniert das ganze etwas anders, da Devisen eben nicht an einer Börse gehandelt werden. Die Preise stammen daher also nicht von einer offiziellen Stelle, als wie bei Wertpapiere von der jeweiligen Börse, sondern man erhält die Wechselkurse von seinem Broker mitgeteilt. Das wirft zwei wesentliche Fragen auf.

Hat der Broker auf seiner Plattform keine selbst betriebenes Analyseprogramm und verwendet man als Forex – Trader ein unabhängiges Produkt, um Analysen durchzuführen, weichen die Preise, die der Broker zu Verfügung stellt und die des Analyseprogramms zwangsläufig voneinander ab. Das hat Konsequenzen für den Handelserfolg, da die Signale nicht exakt zum tatsächlichen Preis passen. Folglich schmälert man bei einer derartigen Handelspraxis seinen Gewinn.

Hat der Broker ein eigenes Analyseprogramm auf seiner Plattform, aber bezieht dies seine Daten von einer der großen Agenturen, steht man genau vor dem gleichen Problem. Die Signale weichen wiederum von den tatsächlichen Preisen ab.

Wichtig ist es daher, bevor man sich für einen Broker entscheidet, die zur Verfügung gestellten Daten genau zu prüfen um festzustellen, ob sie auch die tatsächlichen Handelspreise abbilden.
Schulze
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2008, 11:56
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Llaiird » 23.12.2008, 05:52

Kannst du denn Plattformen empfehlen?
Llaiird
 
Beiträge: 149
Registriert: 17.12.2008, 06:35

Beitragvon sunshine » 07.04.2009, 14:25

Hallo!

Ich kann dir folgende Trading-Plattformen (Broker) empfehlen:

http://www.xtb.de (deutscher Support Kto. ab 1000 €)
http://www.alpari.co.uk (engl. Support) Kto ab $200)
http://www.forexmeta.com (engl. Support ab $100)

Viele Grüße
sunshine
sunshine
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2009, 13:39

Forex Trading Plattform

Beitragvon devisentrad » 05.12.2009, 17:16

Hi zusammen,

auch für mich ist die Auswahl der richtigen Forex Trading Plattform zu einem der grundlegenden Punkte für den Erfolg am Devisenhandel.
Aktuell schießen ja ein Forex Broker nach dem anderen aus dem Boden.

Welcher Forex Broker oder welche Forex Trading Plattform ist Eurer Meinung nach die beste Trading Plattform - und vor allem warum? Vielleicht lernt man ja noch das ein oder andere über eine andere Forex Trading Plattform.
devisentrad
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2009, 16:48

Re:

Beitragvon Underwood-XTB » 13.03.2012, 15:49

Hallo!

Ich kann dir folgende Trading-Plattformen (Broker) empfehlen:

http://www.xtb.de (deutscher Support Kto. ab 500 €)

Viele Grüße
sunshine
Hallo sunshine!

Die Mindesteinzahlung zur Eröffnung eines Kontos bei XTB beträgt 500 EUR.

mehr dazu gibt es hier: http://www.xtb.de/ueber-uns/faq
Besuchen Sie auch unsere Webseite - Ihre Experten von XTB, X-Trade Brokers.
Underwood-XTB
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2012, 12:13
Website: http://www.xtb.de


Zurück zu „%s“ Trading Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron