Wichtige Fachbegriffe beim Forex Trading

Onine Training, Kurse, Websites und Software, die mit Forextradern helfen.

Wichtige Fachbegriffe beim Forex Trading

Beitragvon Paul_Carstensen » 31.01.2009, 15:24

Halli hallo,

ich habe mich mal wieder schlau gemacht und euch alle wichtigen Fachbegriffe, die es zum Thema Forex Trading gibt, nachgeschlagen und aufgeschrieben. Für weitere Anregungen bin ich euch dankbar! 8)

Wichtige Fachbegriffe beim Forex Handel:

Da die bevorzugte Sprache beim Forex Trading Engisch ist, stammen auch alle Fachbegriffe aus dieser Sprache. Forex Online Systeme sind zwar oft auch in deutscher Sprache erhältlich, jedoch werden die spezifischen Fachbegriffe nahe liegender Weise auch dort nicht übersetzt.
Einer dieser wichtigen Begriffe ist das Pip. Damit ist die letzte Stelle bei einer Kursangabe hinter dem Komma gemeint. Da schon kleine Schwankungen bei dem gigantischen Handelsvolumen des Forex Trading Marktes von fast zwei Billionen Dollar täglich eine erhebliche Summe Geldes repräsentieren, werden die Kurse bis zu vier Stellen hinter dem Komma angeben. Dieser Begriff wird benötigt, um den Wert eines Bruchteils eines Lot anzugeben. Lot ist eine weiterer der wichtigen Fachbegriffe. Er definiert eine bestimmte Einheit im Devisenhandel, unabhängig von der Währung, die gerade gemeint ist. Genauer gesagt, handelt es sich bei einem Lot um einhundert Tausend Einheiten einer beliebigen Währung. Eine wichtige Frage für den Einsteiger ist auch, wie viel Startkapital er benötigt, um in das Forex Trading einsteigen zu können. Das hängt nicht zuletzt vom Forex Broker ab, für den man sich entscheidet. Es kann schon bei einer Einlage von zweihundert Dollar losgehen, sinnvoll ist eine Mindesteinlage von etwas eintausend Dollar, damit man auch richtig am Handel teilnehmen kann.
Die Möglichkeit, beim Forex Trading Hebel, so genannte Margins einzusetzen, wurde schon erwähnt. Dies ist verführerisch, da man mit wenig Einsatz auf diese Weise große Gewinnchancen hat. Damit man jedoch nicht einen hohen Verlust hinnehmen muss, falls der Kurs einmal fällt, muss man, bevor man einen Hebel einsetzt, in seinem Forex Trading System einen Stopp setzen. Das bedeutet, ab einer bestimmten Verlusthöhe wird der Trade automatisch gestoppt, also verkauft.
Um am Forex Trading teilnehmen zu können braucht man nur einen minimale Ausstattung. Dazu gehört natürlich ein Computer und ein Internetanschluss. Weiter braucht man ein Konto bei einem Forex Broker.
Mit freundlichen Grüßen,

euer Paul Carstensen
Paul_Carstensen
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2008, 12:38
Wohnort: Hamburg

wichtigsten Forex Begriffe

Beitragvon forextrader » 28.03.2009, 07:57

Hi Paul, danke für Deinen wertvollen Beitrag! Was sind Deiner Meinung nach die wichtigsten oder interessantesten Themen, die ein Forex Blog berücksichtigen müssten?
forextrader
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.03.2009, 07:25
Website: http://www.forexhandel.info

Forex Glossar

Beitragvon tradingrookie » 28.03.2009, 17:53

Weiß jemand wo es ein Forex Glossar gibt?
tradingrookie
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2009, 17:22

Re: Forex Glossar

Beitragvon forexius » 15.05.2009, 22:06

Weiß jemand wo es ein Forex Glossar gibt?
Sowas http://www.forexseminar.de/forex-lexikon/ ?


Grüsse vom Forexius
forexius
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.01.2009, 00:11

Danke

Beitragvon meta4forex » 11.06.2009, 19:30

Paul Carstensen hat sich da sehr viel Mühe gemacht - toller Beitrag. Weiter so! Wann kommt der Nächste? ;-)
meta4forex
 
Beiträge: 24
Registriert: 29.03.2009, 09:35

Forex Grundlagen

Beitragvon nicole7x7 » 15.09.2009, 11:46

Hi Paul, auch ich würde mich über weitere solcher wertvollen Forex Beiträge von Dir freuen. Wann erscheinen die nächsten?

Viele Grüße aus dem Süden! :lol:
nicole7x7
 
Beiträge: 74
Registriert: 04.04.2009, 20:14

Berechnung Pip-Wert

Beitragvon short_trader » 21.09.2009, 13:35

Wert Pip=pip * Volumen / Wechselkurs

Beispiel: 100000 EUR/USD bei 1,4620

0,0001 = 0,0001* 100000 /1,4620 = 6,8399 EUR

Um mit Devisen zu handeln ist es wichtig zu wissen: Was handel ich!
IM FX-Bereich spielen die Paare eine grosse Rolle. Handel ich die Majors oder die Minors.
Achtet auch auf das Risiko-Moneymanagement.
Achtet auch bei der Brokerwahl darauf, wo das Brokerhaus seinen Firmensitz hat.
Fixe Spreads können auf einen Broker hindeuten, der ein Buch führt...
short_trader
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.09.2009, 08:03

Danke für Deine Forex Tipps

Beitragvon nicole7x7 » 23.12.2009, 21:25

Danke...
nicole7x7
 
Beiträge: 74
Registriert: 04.04.2009, 20:14

Beitragvon Wladimir » 12.04.2010, 11:37

wichtige Fachbegriffe:

-Margin
-Leverage-Effekt
-Pip
-Lot
Wladimir
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.04.2010, 06:53


Zurück zu „%s“ Online Seminare & Training Institute und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron